Rechtsanwältin Barbara Riegel

Fachanwältin für Versicherungsrecht
Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rechtsanwältin Barbara Riegel
  • Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Seit August 1990 arbeite ich selbstständig als Einzelrechtsanwältin in Darmstadt, eng verbunden mit einem Anwalts-Netzwerk.
  • Über 20 Jahre habe ich beratende Tätigkeit für die Verbraucherzentrale Hessen e.V. ausgeübt
  • Darüber hinaus bin ich Mitglied der DAV-Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht.

Für eine detailliertere Beschreibung meines Werdegangs finden Sie hier eine detaillierte Vita.

Meine Erfahrungen als Rechtsanwältin

Vor über 25 Jahren gründete ich meine eigene Kanzlei, um ohne Kompromisse, auf hohem Niveau selbstbestimmt arbeiten zu können. Meine mehrjährige Tätigkeit in forensischer Anwaltspraxis, schon während meines Studiums der Rechtswissenschaften und meiner Referendarzeit zur Finanzierung meiner Ausbildung, gaben mir die nötige Sicherheit und Gewissheit zu diesem Schritt in die Selbstständigkeit. Die parteiliche Interessenvertretung, juristischer Beistand zur Konfliktvermeidung und die Prozessführung vor Gericht sind meine täglichen Herausforderungen.

Meine Motivation als Rechtsanwältin

Mich hat das Zivilrecht immer besonders interessiert, die Kombination aus Recht und Wirtschaft, das Erkennen von wirtschaftlichen Zusammenhängen, um optimal zu beraten. Meine Mandanten werden nicht bevormundet, sondern befähigt, die für sie optimale Entscheidung zu treffen. Dies umfasst die Begleitung in erwartete Situationen und die flexible Reaktion auf Unerwartetes; das schafft die Souveränität, sich nicht immer für das juristisch denkbare entscheiden zu müssen.

Meine Rechtsauffassung, als Ergebnis meiner Rechtsberatung, vertrete ich auch an vorderster Front in Verhandlungen vor Gericht. Die Führung von gerichtlichen Verfahren verlangt viel Arbeit, Schnelligkeit und die Kompetenz, einem Druck standzuhalten, für den nicht jeder gemacht ist. Ich berate und vertrete ausschließlich Versicherungs- und Darlehensnehmer. So ist der strukturell angelegte Interessenkonflikt im Versicherungs- und Bankrecht bei mir ausgeschlossen.