Site Loader

KfW-Schnellkredit 2020

Was wird gefördert?

  • Alles, was zur unternehmerischen Tätigkeit vonnöten ist
    • Anschaffung wie Maschinen und Ausrüstung (Investitionen)
    • Alle laufenden Kosten wie Miete, Gehälter oder Warenlager (Betriebsmittel)

Wann kommt ein Kredit nicht in Frage?

  • Wenn bestehende Kredite umgeschuldet oder abgelöst werden sollen
  • Wenn für ein abgeschlossenes Verfahren eine Nachfinanzierung, Anschlussfinanzierung oder Prolongation gesucht wird
  • Vor allem umweltschädliche Unternehmenszwecke, welche hier zwar wohl nicht vorliegen dürften, die ich der Vollständigkeit halber dennoch erwähnen möchte. Die Auflistung ist hier: https://www.kfw.de/PDF/Download-Center/Konzernthemen/Nachhaltigkeit/Ausschlussliste.pdf
  • Wenn das Unternehmen „zum“ 31.12.2019 „in Schwierigkeiten war“
  • Wenn während der Kreditlaufzeit Gewinne oder Dividenden ausgeschüttet werden

Wer wird gefördert?

  • Selbstständige und Unternehmen
    • Mit mehr als 10 Mitarbeitern
      • Laufenden Arbeitsvertrag zum 31.12.2019
      • Keine Leih- oder Fremdarbeiter
      • Teilzeitkräfte können mit Faktoren umgerechnet werden (—> Arbeiter bis 20 Std = Faktor 0,5; bis 30 Std. = Faktor 0,75; Über 30 Std. Und Azubis = Faktor 1; Auf 450 €-Basis = Faktor 0,3) —> In der Summe insgesamt mind. 10,1 Mitarbeiter
    • Die mindestens seit 2019 auf dem Markt sind und
    • In der Summe der Jahre 2017-2019 oder im Jahr 2019 einen Gewinn erzielt haben (bei kürzerer Marktpräsenz wird der entsprechende Zeitraum herangezogen)

Post Author: B. Riegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.